Ein Autokauf kann unangenehme Überraschungen bergen. Neue EU-Gesetze und Vorschriften können eine Zulassung erleichtern, aber auch erschweren. Es ist deshalb ratsam, vor Kauf eines außergewöhnlichen Fahrzeugs abzuklären, ob es im europäischen Raum überhaupt zulassungsfähig ist. Bevor Sie etwas unternehmen, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Schicken Sie uns vorab die Dokumente und Fotos des Fahrzeugs; wir nehmen uns die Zeit und prüfen Ihr Anliegen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Denn wir sind Ihre Spezialisten für importierte Fahrzeuge aus Nicht-EU-Ländern, wie z.B. Japan, dem arabischen Raum, USA, Kanada, dem Großraum Asien etc., und helfen Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung, auch komplizierte Fälle zu lösen. Wir verfügen über das nötige Wissen und haben engen Kontakt zu den dafür notwendigen Stellen und Institutionen.

Bevor ein solches Fahrzeug zugelassen werden kann, sind wichtige Fragen zu klären:

 

  • Existieren die dafür benötigten Genehmigungen (Abgas, EMV, etc.)? 
  • Entspricht das Fahrzeug der geltenden Straßenverkehrsordnung (StVO)?
  • Sind Änderungen an der lichttechnischen Anlage notwendig?
  • Ist das Fahrzeug ein Neu- oder Gebrauchtfahrzeug?
  • Ist das Fahrzeug ein gängiges Modell oder eher ein „Exote“ (Oldtimer, Rennwagen etc.)?

 

Hier können Sie sich vorab schon einmal über das Prozedere bei der Zulassung von Nicht-EU-Fahrzeugen informieren. 


Formulare zum Downloaden

pdf_icon PDF Technische Daten USA

IMG_4206.png
BILD0643.png
07-035.png

News

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen